Unterbruch der Schweizer Basketball-Meisterschaft bis Ende 2020

(25.10.2020)

Auf Grund der aktuellen epidemiologischen Entwicklungen bleiben die Schutzmassnahmen in den Kantonen weiterhin voraussichtlich bis Ende Jahr bestehen.

 

Rollstuhlsport Schweiz hat in Absprache mit der TK Basketball entschieden, die Schweizer Meisterschafts- und Cupspiele voraussichtlich bis Ende Jahr auszusetzen.

 

Rollstuhlsport Schweiz wie auch die TK Basketball beurteilt die Situation laufend und ist in engem Kontakt mit Swiss Olympic und weiteren Verbänden.

 

Die Situation wird vor Weihnachten an der TK-Sitzung vom 21. Dezember neu beurteilt.

 

Besten Dank für die Kenntnisnahme und die Weiterleitung an die betroffenen Spieler und Betreuungspersonen. Für Fragen stehen euch Caspar Schaudt (TK-Chef Basketball) und Andreas Heiniger (Leiter Leistungssport) gerne zur Verfügung.

 

Danke für eure Unterstützung und die gute Zusammenarbeit – bleibt gesund!