Dies ist eine
Technische Kommission von

 
 

LIGA A 20.03.2016 DIE PILATUS DRAGONS SIND SCHWEIZERMEISTER


NH. In einer hart umkämpften Partie zeigen die Dragons ein sensationelles drittes Viertel und sichern sich verdient den Schweizermeister-Titel. Mit 61:52 schlagen sie ihre Rivalen aus Genf und sind auf Kurs für das Double.

Vor eigenem Publikum wollten die Dragons von Beginn an dominant auftreten. In der Offensive nahm sich dies allen voran Schwan Wahab zu Herzen. Er punktete traumwandlerisch sicher und steuerte neun Punkte zum 12 zu 4 Start der Hausherren bei. «Dann wurden wir leider etwas genügsam und liessen dem Gegner zu viel Platz. Foulprobleme von Schwan Wahab waren die Folge und so geriet unsere Offensivmaschinerie ins stocken», meinte Headcoach Gregor Konda nach dem Spiel. Nach einem sechs Punkte Rückstand im zweiten Viertel brachte David Jauch die Luzerner von der Bank mit vier Punkten in Serie wieder in Schlagdistanz. Die Anzeigetafel im SPZ Nottwil zeigte zur Pause einen marginalen Rückstand (30:32).

Starke zweite Halbzeit
Die Halbzeit-Predigt des Aarauer Coachs der Dragons schien jedoch punktgenau getroffen zu haben. Center Matthias Suter und Power Forward Walter Spuler legten ihre ganze Erfahrung in die Waagschale und starteten in der zweiten Halbzeit regelrecht durch. Sie erzielten je zehn Punkte und liessen sich auch von Fouls des Gegners nicht stoppen. Und plötzlich tauchte auch die Verteidigungsstärke der Dragons wieder aus der Versenkung auf. Sie gewannen den dritten Spielabschnitt mit 20 zu 10. Im vierten Viertel vergaben die Hausherren hervorragend herausgespielte Würfe, konnten aber dank der wiedererstarkten Verteidigung den Vorsprung halten. Zum Schluss reichten drei von vier verwandelte Freiwürfe von Schwan Wahab und Nicolas Hausammann, um die taktischen Fouls der Aigles verpuffen zu lassen.

Freudestrahlend lag sich das Team in den Armen ob des ersten Titels der Saison 2015/16. Nun gilt es jedoch den Blick vorwärts zu richten auf den Cupfinal vom 9. April in der Zürcher Saalsporthalle. Bestens integriert im Event der Fussgänger spielen die Dragons um 11:00 Uhr vor dem Damen- und dem Herrenfinal. Ziel ist es an diesem Basketball-Fest die Saison mit dem Double zu krönen.


 
 
 
 
 
 

Next Events

 
 

CUP / COUPE SUISSE

 

CUPFINAL 2016/17

08.04.2017 (Genf/Genève)

ROLLING REBELS - DRAGONS

https://www.youtube.com/watch?v=o3KeIOVRkGw

 

 


LIGA / LIGUE A

 

 


LIGA/LIGUE B

 

 
 

KONTAKT