Dies ist eine
Technische Kommission von

 
 

LIGA B 14.01.2017 TURNIER IN USTER

 

RA. Highland Bulls - Villars

Villars legt fulminant los und nach 5 Minuten steht es 0-15. Nach einem Timeout stabilisieren sich die Highland Bulls und das erste Viertel endet mit 5-20. Beide Coaches nehmen einige Auswechslungen vor, wobei die Verhältnisse auf dem Court ähnlich bleiben. Das Halbzeitresultat lautet 9-34. Die Highland Bulls gewinnen danach zwar das 3. Viertel, aber das Spiel endet mit einem klaren 31-60 für die Fribourger.

 

 

Pully - Villars

Im Romandsderby beginnt Villars wiederum stark und führt zur Halbzeitpause mit 27-18. Der Einbruch Villars' Defence folgt im 3. Viertel, welches mit 10-24 an Pully geht. Danach verwaltet Pully den Vorsprung souverän und gewinnt das Spiel schliesslich mit 45-52. Somit festigt Pully seinen 1. Tabellenplatz

 

 

 

Highland Bulls - Pully

Beide Teams starten mit einer starken Defence und schlechter Wurfausbeute, was zur Folge hat, dass es nach dem ersten Viertel nur 6-8 steht. Dank Grössen- und damit Reboundüberlegenheit, aber auch schlicht und einfach einer deutlich höheren Trefferquote als die der Highland Bulls, setzt sich Pully danach immer deutlicher ab und entscheidet die Partie mit 20-52 für sich.

 

 

Mit einem Vierpunktespiel, korrekten und äusserst umstrittenen Schiedsrichterentscheidungen, sportlichen und unsportlichen Fouls, spektakulären Würfen und unspektakulären Ballverlusten gab es wie immer die ganze Bandbreite des Rollstuhlbasketballs zu sehen und bereits am nächsten Sonntag geht's weiter mit dem nächsten NLB-Turnier in Villars.

 

 
 

 
 
 
 
 
 

Next Events

 
 

CUP / COUPE SUISSE

 

CUPFINAL 2016/17

08.04.2017 (Genf/Genève)

ROLLING REBELS - DRAGONS

https://www.youtube.com/watch?v=o3KeIOVRkGw

 

 


LIGA / LIGUE A

 

 


LIGA/LIGUE B

 

 
 

KONTAKT