Dies ist eine
Technische Kommission von

 
 

LIGA B 22.01.2017 TURNIER IN VILLARS


JF.CFR Fribourg vs Phoenix Pully
Die erste Halbzeit macht das Rennen. Die Heimmannschaft aus Fribourg-Villars fand einfach nicht ins Spiel und so stand es bis zur Halbzeitpause 11 zu 42 Punkte für die Herausforderer aus Pully. Die Lausanner Phoenixe zogen ihre Form so durch in der folgenden Halbzeit und die Fribourger hielten mit. Sowohl das dritte, als auch das vierte Viertel fielen ebenbürtig aus. Ob sie es noch schaffen werden, den Tabellenführer in den kommenden Turnieren zu schlagen?
 
 
Pully vs RCZO
Im Anschlussspiel zwischen den Esperance Phoenix Pully gegen die RCZO Highland Bulls schien es kein Brot zu geben. Die weitange-reisten Zürcher hatten mit ihrem Center zwar eine solide Anspielstation doch schlicht zu wenig Trefferquote und Spielerhöhe, um die Phoenixe sauber zu verteidigen. Der klare Score zeichnete sich von Viertel zu Viertel ab und endete mit 69 zu 24 für Espérance Phoenix Pully.
 
 
CFR Fribourg vs RCZO
Man könnte meinen, nach der Niederlage der Zürcher Hochland Rinder würden sie den Kopf in den Sand stecken. Doch im Gegenteil. Sie boten dem Turnierveranstalter Fribourg-Villars die Stirn. Im ersten Viertel führten sie noch mit 7 : 12 Punkten. Die Führung hielten sie weiterhin bis in die Halbzeitpause. Ihre solide Wurfquote in der ersten Halbzeit, die auf alle Spieler sauber verteilt war, konnte nur schlecht von den Firbourgern verteidigt werden. Ausserdem holte Captain Rolf Acklin mit seinen Dreipunktewürfen die eine oder andere heisse Kartoffel wieder aus dem Feuer. In der zweiten Halbzeit verloren die Highland Bulls allerdings ihre Kontinuität. Die Fribourger holten sich dadurch doch noch einen stattlichen Sieg mit 59 zu 45 Punkten.


 

 
 
 
 
 
 

Next Events

 
 

CUP / COUPE SUISSE

 

CUPFINAL 2016/17

08.04.2017 (Genf/Genève)

ROLLING REBELS - DRAGONS

https://www.youtube.com/watch?v=o3KeIOVRkGw

 

 


LIGA / LIGUE A

 

 


LIGA/LIGUE B

 

 
 

KONTAKT